Der Ort Friedensau

Friedensau – gestern

Friedensau liegt umgeben von Wald und Feldern im Herzen von Sachsen-Anhalt, zwischen Altmark und Fläming, nicht weit von der Landeshauptstadt Magdeburg entfernt. Viele Dörfer undOrtschaften in der Umgebung Friedensaus haben eine vielhundertjährige Geschichte, einige sind sogar tausend Jahre alt. Friedensau dagegen ist die jüngste Gemeinde im Landkreis JerichowerLand.

Im Jahre 1899 erwarb die Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten hier die Klappermühle mit 139 Morgen Land (35 ha). Am 18. November 1899 wurde der Ort gegründet, dem die Gründer den Namen ›Friedensau‹ gaben. Innerhalb weniger Jahre entstanden Wohn- und Schulgebäude sowie ein Sanatorium, ein Altenheim, eine Nährmittelfabrik, Bäckerei, Wäscherei und anderes mehr.

Friedensau – heute

Heute ist Friedensau mit seinen fast 500 Einwohnern Teil der Verwaltungsgemeinschaft Möckern. Zum Ort gehört die staatlich anerkannte Theologische Hochschule Friedensau in kirchlicher Trägerschaft. Seit jeher ist die Internationalität der Hochschule gegeben: mehr als 30 Nationen sind unter den Studierenden und Lehrenden vertreten. Zur Hochschule gehört die neue Hochschulbibliothek mit über 150.000 Medien.

Das Seniorenheim Friedensau, inzwischen neu gebaut und mit einem modernen Entspannungsbad ergänzt, bietet in Einzelzimmern Platz für pflegebedürftige Menschen.

Seien Sie in Friedensau auch als Ruhe suchende Übernachtungsgäste herzlich willkommen. Unterkunft finden Sie in unserem Gästehaus. Vielfältige Angebote für Sport und Kultur stehen bereit: Freiluftschach, Tennisplatz, Kraftsportraum, das beliebte Ladencafé, der Hochseilgarten und der Zeltplatz für Kinder und Jugendliche – und für die Kleinsten: eine Kita.

Friedensau – morgen

Friedensau mit seiner ungewöhnlichen Geschichte kann optimistisch in die Zukunft blicken. Als Beispiel sollen zwei Projekte dienen, die derzeit in Angriff genommen werden und die dazu beitragen sollen, dass Friedensau weiterentwickelt wird: die Sanierung der alten Klappermühle und die Entwicklung des Zeltplatzes zu einem integrierten Teil Friedensaus.

Friedensau lebt durch das vielfältige Engagement von Spendern, Workcamp-Teilnehmern, Mitarbeitern und Menschen, die den Auftrag Friedensaus sehen und unterstützten: Menschen für ihren Dienst in Kirchengemeinde und Gesellschaft auszubilden: gestern – heute – morgen!

Besuchen Sie Friedensau!